Musikfloß

Programm 2022

01.06.2022

Hasenscheisse | „Süßwasserboys-Tour“

 

Einmal mehr erzählen die „Hasen“ im feinsten Berlinerisch mit ihren vermeintlich sinnbefreiten bis pseudo-philosophischen Texten (die auf den zweiten Blick aber nicht selten eine tiefere Bedeutung offenbaren) phantasievolle Geschichten, bei denen man sich ein ums andere Mal schmunzelnd fragt, welcher verdrehten Gehirnwindung diese entsprungen sein könnten. Aber zum Überlegen bleibt wenig Zeit: Konzerte von Hasenscheisse sind beste Unterhaltung, die Musik treibt zum Tanzen, Hits wie „Bernd am Grill“, „Die Waden eines Barden“ oder „Die nackte Elfe“ gehen sofort ins Ohr und animieren zum Mitsingen. Oft haben Bands tolle Namen, liefern jedoch musikalische Exkremente. Bei Hasenscheisse isset eben andersrum.

www.hasenscheisse.com

 

08.06.2022

Monsieur Pompadour | „Swing FÜTÜR “

Ein singender Bohemien, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose überzeugen mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli.

www.monsieurpompadour.de

 

15.06.2022

Jeanine Vahldieck Band | „DIE BAND mit der HARFE – Gute Laune Tour“

Die JEANINE VAHLDIEK BAND trifft mit ihrem nunmehr fünften Album "Kitschig Wunderbar" wieder genau ins Herz und in die Seele. Durch ihre besondere Musik und die erfrischende Art wird sofort klar: egal wie der Tag war, diese Gute Laune-Tour wirkt. Die ungewöhnlichen Klänge der Orchesterharfe, gemischt mit Gesang, unzähligen Percussioninstrumenten, Ukulelenbass und Hawaiigitarre, lassen jeden Song mit neuen Facetten erblühen. Man denkt an Reggae, Pop, Jazz und Singer-Songwriter.

www.jeanine-vahldiek.com

 

22.06.2022

Spanish Mode | Spanish Mode best of Ayayay und Viva la vida"

SPANISH MODE ist ein Quartett mit Faible für Tango Argentino und lateinamerikanischer Folkmusic. Nach dem erfolgreichen Konzert im Sommer 2021 kehren "Spanish Mode" zurück auf das Floß in Lychen für einen unvergesslich feurig-romantischen Abend unterm Mondschein auf dem See. Freuen Sie sich auf interessante Rhythmen und einfühlsame Melodien mit Liedern aus Chile, Mexiko, Venezuela, Peru, Brasilien, Kuba, Argentinien und laden auf musikalische Reise in warme Gefilde ein und verzaubern mit freudvollen sowie melancholischen Klängen hochklassiger Instrumentalisten um die Sängerin Claudia Wandt. Und so ganz nebenbei feiern wir an diesem Abend auch das Leben in all seinen Facetten und den Geburtstag der Sängerin Claudia Wandt: Viva la vida! – ayayay - Lassen Sie sich überraschen!

www.spanish-mode.de

 

29.06.2022

Cathrin Pfeifers TREZOULÉ  | Quetschen-Magie,Drum-Codes plus Western-Strings”

Scheinbar bekannte Quetschensounds werden mit Slidegitarre in andere Dimensionen katapultiert und durch komplexe Drumgrooves wieder auf den Boden geholt. Das Trio spielt energetische intuitive Kompositionen, die knifflig und komplex durchdacht sind und zugleich groovy und mitreißend. Exotisch und doch eingängig und seltsam vertraut. Wer auf Tom Waits, Zirkus und düsteren Tango steht, ist hier richtig. Und das alles groovy, poetisch, intensiv, experimentierfreudig, lebensfroh. Live entwickeln die Musiker einen faszinierenden energetischen World-Mix mit treibenden Grooves und tranceartigen Melodien. Ein Feuerwerk moderner, äußerst dynamischer Instrumenalmusik, die gespickt ist mit überraschenden Wechseln und Wendungen. Vorsicht Sogwirkung! Modernes Akkordeonspiel, das weder komplexe Rhythmen noch jazzige Arrangements auslässt und traditionelle und moderne Grooves miteinander verbindet. Hier wird keine Rücksicht auf Hörgewohnheiten genommen. Eine abenteuerfreudige Reise ohne Grenzen und Limitierungen.

www.cathrin-pfeifer.de

 

06.07.2022

Schnaftl Ufftschik | „God Brass You“

„God Brass You“ heißt das neue Programm. Die Jungs zeigen eindrucksvoll: keine Combo kann die Musikwelt besser vermessen als Schnaftl Ufftschik. Die Jungs mit dem typischen Berliner Stallgeruch – verwegen, frech und immer ein knackiger Spruch auf den Lippen – schrecken vor nichts zurück. Sie verbinden Jahrhunderte, Musikstile und Kontinente in ihrer Musik und lassen nichts, wie es mal war. Tschaikowsky und Beethoven, die Bee Gees und Renft, Paul Desmond und Anton Wilhelm von Zuccalmaglio sowie allerlei traditionelle Stücke haben die Schnaftls auf ihre ganz eigene Art verarbeitet. Da wird ein klassisches Stück mal eben als Reggae wiederbelebt und ein Popsong im Klezmerstyle präsentiert. Da galoppiert „Kolomeike“, das traditionelle Stück aus der Ukraine, plötzlich in doppelter, in dreifacher Geschwindigkeit wie ein Derwisch über die Bühne und unser wunderbar getragenes Volkslied „Kein schöner Land“ verwandelt sich mit den schnaftligen BrassTönen zu einem rassigen Latino-Stück. Und für die Alt-Schnaftlianer haben die Meister des CrossOver die Schnaftl Ufftschik Hits „Oi Tate“ und „Hava Nagila“ im Gepäck. Ein Schnaftl ist das Maß für die Vermessung der Musikwelt – und fünf Schnaftls braucht es, um das Ganze auf die Bühne zu bringen.

www.schnaftl-ufftschik

 

13.07.2022

Aberlours-Quintett | „20 Years of Celtic Folk’n’Beat – Full Version! “

The ABERLOUR‘S zählen heute zu den wenigen Celtic Rock Bands aus Deutschland, die ein internationales Niveau erreicht haben – und im Folkbereich genauso brillieren wie auf Metalfestivals wie Wacken oder Mittelalterevents wie das Mediaval Selb. Seltene Akustik-Instrumente wie Cister und Mandocello treffen auf donnernde Grooves, melodiöse Vocallinien ergänzen sich mit furiosen Fiddle- und Akkordeonparts zu einem magischen Gesamtwerk. Wildromantisch-skurrile Geschichten aus Irland, Schottland, England und nun auch deutsche Verse; getragen von Speedfolk, Worldbeat, Medieval Rock – Celtic Folk‘n‘Beat.

www.aberlours.de

 

20.07.2022

East Star Band | „Swing und Dixieland mit Charme und Drive”

Seit vielen Jahren zieht die East Star Band zupfend, blasend, trommelnd und singend durch die Konzerthäuser Deutschlands. Die humorvolle Band überzeugt durch handgemachte Musik auf höchstem Niveau und begeistert ihr Publikum mit außergewöhnlichen Arrangements. Die Musiker schöpfen aus der 100 Jahre alten Jazztradition, beginnend bei Dixieland und Swing über Blues bis hin zu Sound der 50er und 60er Jahre. Wohlbekannte Hits werden zu tanzbaren Jives, Funk-Titel zur fröhlichen Wanderung durch die Straßen New Orleans. Lateinamerikanische Einflüsse wie Bossa Nova, Samba und Cha Cha runden das Repertoire ab – und so entsteht ein Feuerwerk musikalischen Entertainments.

www.eaststarband.de

 

27.07.2022 

Jaspar Libuda Trio | „Jahrtausendgänger“

Klanglandschaften. Spielfreude. Poesie. Die Berliner Band zaubert fantastische Filme in die Köpfe ihrer Zuhörer. Poetisch. Leidenschaftlich. Voller Überraschungen. Kontrabassist und Komponist Jaspar Libuda, Gitarrist Florian Segelke und Schlagzeuger Sven Tappert haben ein dichtes, impulsives, ergreifendes Zusamenspiel entwickelt. Die Kompositionen von Jaspar Libuda haben den Charakter von Filmmusik. Von bildhaften Geschichten. Mit Klangfarben, die das Trio übereinander schichtet, nebeneinander setzt, ineinander fließen lässt: Tagebuch einer Reise. Brach ihr Lächeln in tausend Stücke. Die Geburt der stillen Farben. Heimat für Rastlose. Das aktuelle Album "Jahrtausendgänger" ist Klangkino voller Spielfreude, dichter Klangfülle und leuchtend kraftvollen Klanglandschaften. Die neuen Kompositionen, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind, reihen sich nahtlos in dieses Erlebnis ein.

www.jasparlibuda.de

 

03.08.2022

Meine Herr'n | „Musik! Musik! Musik!“

Zum 3. Mal in Lychen auf dem Musikfloß – genießen Sie die schönsten Klassiker der deutschen Unterhaltungsmusik der 1920er bis 1950er Jahre, amerikanische Schlager und Standards, von uns neu arrangiert und gnadenlos auf Deutsch gesungen. Die Texte dieser unvergesslichen Songs variieren zwischen Melancholie und subtilem Humor. Gemeinsam haben sie Eines: Jeder kennt sie – oft ohne zu wissen, woher. Der Sänger und Schauspieler Jan Damitz versorgt Sie mit Anekdoten, Geschichten und Gedichten zum Thema. Kennen Sie das Abendlied eines Kammervirtuosen? Oder die Geschichte von dem kleinen Nagel mit dem großem Liebeskummer? Nein? Das wird sich auf amüsante Weise ändern!

www.meine-herrn.de

 

10.08.2022

SkaZka Orchestra – „SkaZka Sommertour“

SkaZka-Orchestra ist Brandungstanzen in Rettungsweste, ist lachende Gesichter in tosenden Wellen russischer Offbeats, Kreuzseen im Sturm der Bläser, volle Nacht voraus, im Seegang verschütteter Vodka, kein Land in Sicht und niemand dabei, den das kümmert. SkaZka ist Tanzen bis es hell wird. Seetüchtigkeit vorausgesetzt. Die Band ist seit 2008 unterwegs und hat mit zwei Studioalben und über 500 Konzerten in Deutschland und Europa treues Tanzpublikum erspielt. Musikalisch ist SkaZka Orchestra grenzenlos, erlaubt ist was Spaß macht, von Ska über Klezmer, Jazz bis hin zu den Techno- und Drum'n'Bass Beats, die auf dem Akkordeon und mit der Trompete und Posaune akustisch produziert werden, ein einzigartiger Mix auf hohem Niveau. SkaZka besitzt die Fähigkeit alle mitzureißen! An SkaZka Orchestra dürfte in nächster Zeit niemand, der sich für gute handgemachte Musik interessiert, vorbeikommen.

www.skazka-orchestra.de

 

17.08.2022

Lucky Leles | „Eine WG in No(e)ten“

Silke träumt von einer großen Karriere als Countrystar. Nicht ohne Hintergedanken vermietet sie die beiden freien Zimmer ihrer kleinen Wohnung an die Musiker Torsten und Andy. Ausgerechnet mit zwei Ukulelespielern plant sie, eine Countryband zu gründen, auf Welttournee zu gehen und endlich reich und berühmt zu werden.

Doch so einfach lassen sich die neuen Untermieter nicht vereinnahmen.

Roadie Torsten treibt seine Mitbewohner in den Wahnsinn, wenn er in ohrenbetäubender Lautstärke stundenlang in seinem Zimmer Hard Rock hört, dazu in die Saiten seiner elektrischen Ukulele greift und die breitbeinigen Posen seiner Rock-Helden imitiert. Verbissen übt Ex-Surfer Andy täglich von morgens bis abends zum eintönigen Tick-Tack seines Metronoms die immer gleiche Tonleiter. Ohne Rücksicht auf die Nerven der Mitbewohner verfolgt er seinen Aufstieg zum schnellsten Ukulelespieler der Welt, um auf Hawaii von Hula-Mädchen vergöttert zu werden.

www.lucky-leles.com

 

24.08.2022 

Kaisers New World Quartett | „Akkordeon – World – Jazz“

Mit seinem internationalen "World Jazz Quartett" erschafft Frank Kaiser Klangwelten, in denen sich moderner Jazz, Tango/Latin ganz unangestrengt mit eingängigen Melodien, funkigen Rhythmen und klassischen Elementen verbindet. Seine Kompositionen sind mal atmosphärisch, mal verspielt, temperamentvoll und überraschend. Stücke wie "Black Mustang" treibt ein Groove, der an das Kultauto der 60er Jahre erinnert. "Septomanie" experimentiert konsequent mit dem titelgebenden Intervall und erzeugt dabei eine erstaunliche Weite. "Schlaflos in LE" lässt den Hörer den eigenen urbanen Puls spüren. Bei "1001" erahnt man orientalische Romantik. Dabei öffnet Valentin Butts Akkordeon Räume zur World-Music, gibt eine Farbe hinein, die nostalgische Wärme ausstrahlt, auf deren Fläche sich Frank Kaisers ideenreiche Gitarrenlinien umso deutlicher abzeichnen oder auch verbinden. Als Gäste an Bass (Lukas Growe) und Schlagzeug (Hans Otto) fungieren zwei junge Absolventen der Leipziger Musikhochschule

www.kaisermusic.de

 

31.08.2022

Die Zöllner im Duo Infernale | „Duo Infernale mit Dirk Zöllner & André Gensicke“

Fast 30 Jahre dauert diese Liaison nun an. Seit einiger Zeit stehen Zöllner und Gensicke ohne großes Besteck im Duo Infernale auf der Bühne, haben sowohl alte Hits als auch neue Stücke entkrautet und in zeitgemäßes musikalisches Gewand gehüllt und beweisen damit, dass weniger oft mehr ist. In erfrischender Art geben die beiden Anekdoten aus ihrer (nach eigenem Wortlaut) längsten Liebesbeziehung mit allen Höhen und Tiefen zum Besten. Vom gestrichenen Dispokredit der Berliner Sparkasse dank verbotener Liebe zu einer Prostituierten über Falten jenseits der 35 bis zu James Browns Tanzmöhre – die Wahrheit muss ans Licht!


Dank der Mischung aus musikalischer Versiertheit und großer Experimentierfreude gerät jeder Auftritt zu einer Premiere.

www.die-zoellner.de